Renovation allgemeiner Gebäudeteile

Bei notwenigen Renovations- oder Unterhaltsarbeiten an den allgemeinen Gebäudeteilen kann es vorkommen, dass im Bereich der Steigzonen diese durch Teile des Mieterbaus verbaut und nicht zugänglich sind.

Die Kosten für das Entfernen und Wiederanbringen der mieterseitig eingebauten Einrichtungen, um an die allgemeinen Gebäudeteile zu gelangen, sind vom Vermieter zu tragen.

Jeweilige Anpassungsarbeiten am Mieterbau ist Sache des Mieters.

Den Mietparteien ist zu empfehlen, die entsprechenden Kostenfolgen im Mietvertrag zu regeln.

Drucken / Weiterempfehlen: